Über uns

Chronik

Den Grundstein für das heutige Autohaus KNOLL in Obdach legte bereits der Großvater des heutigen Firmenchefs Heinrich Knoll, der im Jahre 1939 ein Schmiedeunternehmen gründete.

Sämtliche Schlosserreparaturen und Schmiedarbeiten, sowie das Hufbeschlagen der Pferde standen am Tagesablauf. Im Laufe der Jahre wurde der Landmaschinenhandel forciert, Lohnarbeiten und die Schiebetruhenfertigung für die Firma AL-ko ausgeführt.

Nach und nach wurden bereits die ersten gebrauchten Autos und Motorfahrräder an den Kunden ausgeliefert. Im Jahre 1986 wurde der Händlervertrag mit der Marke Toyota unterschrieben.

Die große Nachfrage an Neu- und Gebrauchtwagen und die gute Werkstattauslastung erforderten eine Übersiedelung des Firmenstandortes.

Bereits im Jahre 1987 wurde die neue Ausstellungshalle fertiggestellt und drei Jahre später wurde auch die modernst eingerichtete Werkstätte bezogen. Heute ist bereits die vierte Generation im Familienbetrieb tätig und somit sind alle Weichen gestellt, dass die Erfolgsgeschichte auch in Zukunft weitergehen kann.


Spenglerei und Lackiererei

Im Juni 2012 haben wir ein topmodernes Korosserie- und Lackierzentrum an den Betrieb angeschlossen, Die neue hochmoderne Lackierkabine garantiert beste Qualität und hochprofessionelle Resultate bei den Lackierarbeiten. Weiters sind ein Reifenlager sowie eine Reparaturwerkstätte für Rasenmäher im neuen Betrieb untergebracht






Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Wirtschaftkammer Österreich - Der Fahrzeughandel" sowie unter www.autoverbrauch.at unentgeltlich erhältlich ist. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.